Früherer Fußballer Alois Dittemer tot

Früherer Fußballer Alois Dittemer tot

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Der VfR Friesenheim und viele, vor allem ältere Fußballfreunde trauern um Alois Dittemer. Der langjähriger Ligaspieler des VfR Friesenheim ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Dittemer begann seine Laufbahn als 13-Jähriger beim VfR, für den er 38 Jahre lang aktiv war. Besonders zwischen 1953 und 1963 war der „Schwarzer“, wie er von seinen Freunden genannt wurde, aus dem Team nicht wegzudenken und prägte in der Ersten Amateurliga das Spiel der Friesenheimer. Alois Dittemer, ein Symbol für Treue, Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft, blieb dem VfR auch nach Abschluss seiner Laufbahn erhalten. Er gründete die 1b-Mannschaft, war AH-Abteilungsleiter und gehörte viele Jahre dem Vorstand an. Auch bei der „Rentnerband“, die sich um die Sportanlage kümmert, engagierte er sich. Der VfR Friesenheim, den er nie verließ, ernannte ihn zum Ehrenmitglied, der Südwestdeutsche Fußballverband und der Sportbund Pfalz zeichneten Dittemer mit der Ehrennadel aus.

Quelle: “Die Rheinpfalz”, 10.04.2018